Rothenburg | Gefährliche Unterhaltung

Symbolbild

Das muss wohl eine sehr interessante Unterhaltung gewesen sein. Ein 71-jähriger Rentner wurde in Rothenburg von der Polizei wegen seiner gefährlichen Fahrweise aufgehalten. Erst nimmt er einem Auto die Vorfahrt, fährt dann aber äußerst langsam weiter und kommt dabei immer wieder auf die Gegenfahrbahn. Als die Beamten nach dem Grund fragten, sagte der Rentner, er habe sich mit seiner Frau unterhalten. Jetzt wird der Vorfall an die zuständige Führerscheinbehörde weitergeleitet, um die Fahrtauglichkeit des 71-Jährigen zu prüfen.