Rothenburg | Jugendliche beschädigen Bahnhofsgebäude

Eine eingeschlagene Scheibe, eingetretene Türen und ein aufgebogenes Blech: Die Sachbeschädigungen am Bahnhofsgebäude in Rothenburg konnten jetzt geklärt werden. Nach umfangreichen Ermittlungen und Spurensicherungen konnten vier Tatverdächtige im Alter zwischen 12 und 14 Jahren ermittelt werden. Sie sind zum Teil geständig, beschuldigen sich aber auch gegenseitig. Die Jugendämter sind informiert worden. Ein Zeuge hatte damals beobachtet, wie vier Jugendliche hinter dem Bahnhofsgebäude in Rothenburg hervorkamen. Im Anschluss entdeckte er unter anderem die eingeschlagene Scheibe.