Rothenburg/Linden | Nach Helikopternotlandung – US Armee äußert sich

©Radio 8

Wie hat es zu dem Helikopter-Unfall bei Linden kommen können? Dazu hat die US-Armee für heute ab 17 Uhr eine Pressekonferenz angesetzt. Kurz nach halb neun am Abend gerät ein Apache Kampfhubschrauber bei einem Routine-Trainingsflug in die Stromleitung. Die Leitungen werden durchtrennt. Der Hubschrauber muss notlanden, beide Piloten blieben zum Glück unverletzt. Die Autobahn A7 zwischen Bad Windsheim und Rothenburg musste aber wegen der Reparaturarbeiten von Mitternacht bis heute Mittag komplett gesperrt werden.