Rothenburg | Peppa im Glück

Symbolbild

Ein kleines Schweinchen hat richtig Schwein gehabt: wie berichtet entdeckt ein Autofahrer im Februar an der A7 bei Rothenburg ein kleines Ferkel im Straßengraben. Die Polizei rettet es und findet heraus: es ist von einem Tiertransport ausgebüxt. Mittlerweile lebt Schweinchen Peppa glücklich auf einem Bauernhof in Oberscheinfeld. Und das hat Peppa auch dem Engagement der Rothenburger Polizistin Jenny Steinhöfer zu verdanken:

„Ich habe es dann erstmal mit auf die Dienststelle genommen und anhand der Ohrmarke hat man dann den aktuellen Besitzer herausgefunden. Der fand die Geschichte so gut, dass er gesagt hat, okay wenn ich einen geeigneten Platz für sie finde, dann wird er quasi sein Eigentum an ihr aufgeben. Die ist jetzt auf der Siho-Ranch bei Oberscheinfeld. Das ist so ein kleiner privater Gnadenhof. Die haben unter anderem noch vier Minischweine und mit denen soll sie vergesellschaftet werden und da darf sie jetzt bis zu ihrem Lebensende bleiben.“