Rothenburg/T. | Auto erfasst Pedelec

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Auto und Pedelec in Rothenburg hat jetzt ein Mann schwere Verletzungen erlitten. Der 68-Jährige radelt auf dem Geh- und Radweg an der Ansbacher Straße stadteinwärts. Wie die Polizei schildert will gleichzeitig ein Autofahrer rückwärts aus der Rengerstraße ausfahren. Dabei ist sein Auto teilweise von einer Mauer mit Hecke verdeckt. Der Radfahrer prallt in das Auto, stürzt und erleidet anscheinend unter anderem schwere Kopfverletzungen. Ein 19-Jähriger und der Autofahrer selbst leisten bei ihm so lange Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst kommt. Der ließ den Radfahrer in eine Spezialklinik bringen. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Autofahrer, unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung.