Rothenburg/T. | Blech-Sandwich mit Totalschaden

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Foto: Symbolbild

Ein Autofahrer hat in Rothenburg eigentlich ganz normal vor einer roten Ampel halten müssen – als er plötzlich zwischen einem Sattelzug und einem landwirtschaftlichen Gespann eingequetscht wird. Schuld ist wohl der Fahrer des Gespanns. Der lässt sich kurz ablenken und merkt zu spät, dass das Auto vor ihm steht. Er rammt es und schiebt es noch auf den ganz vorn stehenden Sattelzug. Bei diesem Blech-Sandwich ist das Auto nur noch Schrott, Schaden: rund 25.000 Euro.