Rothenburg/T. | Falscher Versprechung aufgesessen

Eine junge Frau aus Rothenburg hat sich von Betrügern über 900 Euro aus der Tasche ziehen lassen. Per Telefon verspricht jemand ihr einen Gewinn von 26.000 Euro. Sie müsse nur vorher die gut 900 Euro an Notarkosten überweisen. Tatsächlich tut sie das. Stutzig wird sie erst, als sie dann per Telefon aufgefordert wird noch einmal über dreieinhalbtausend Euro zu überweisen. Mittlerweile ermittelt die Polizei. Allerdings wird sie ihr Geld wohl nicht mehr wiedersehen, vermutet die Rothenburger Polizei.