Rothenburg/T. | keine Rettung für die letzten Rinder

Das Schicksal von rund 150 Rindern, die ein Landwirt auf seinem Mastbetrieb bei Rothenburg/T. anscheinend qualvoll verenden ließ, hat Menschen in ganz Mittelfranken tief erschüttert. 50 Tiere konnten zunächst gerettet werden. Wie geht es den Rindern jetzt? Frage an Polizeisprecher Michael Petzold: