Rothenburg/T. | Uneinsichtiger Taxigast

Mit einem uneinsichtigen Taxigast hatte die Polizei in Rothenburg das Vergnügen. Der Taxigast aus dem Nachbarbundesland möchte eigentlich mit dem Bus nach Rothenburg kommen. Der verweigert ihm aber die Mitfahrt – wohl, weil er nicht so gut riecht. Da er dennoch den Tag im schönen Rothenburg verbringen will, nimmt er sich ein Taxi. Als es aber ans Zahlen für die Fahrt geht, sagt er dem Taxifahrer, dass er die Fahrt dem eigentlichen Busunternehmen, das ihn nicht mitnehmen wollte, in Rechnung stellen soll. Da er weder willig, noch fähig ist, die Fahrt zu bezahlen, muss die Polizei die Personalien des Taxigastes feststellen, damit der Taxifahrer die korrekte Rechnungsanschrift bekommt.