Rothenburg | Traditionshotel vor der Pleite

Ein echtes Traditionshotel scheint der Corona-Pandemie zum Opfer zu fallen: Das Rothenburger Hotel Eisenhut. Stars und Politiker haben hier schon übernachtet. Doch jetzt hat Geschäftsführer Jörg Schlag für sein Hotel Insolvenz beantragt. Nächste Woche will er seinen rund 60 Mitarbeitern genaueres sagen. Zwei Gründe hätten zu diesem Schritt geführt, erklärt Schlag gegenüber der Fränkischen Landeszeitung. Von den versprochenen Soforthilfen des Staats hätte er bislang nichts gesehen. Und wann Gäste aus dem In- und Ausland wieder kommen dürfen, sei auch noch nicht absehbar.