Rothenburg | Verwirrte Frau auf Autobahn

Symbolbild

Auf der Autobahn A7 hat sich am Abend ein seltsames Szenario abgespielt. Verkehrsteilnehmer melden der Verkehrspolizei eine Frau, die im Baustellenbereich auf der A7 bei Diebach herumirre. Bis die Polizisten eintrafen, hatte die Frau schon den Verkehr zum Erliegen gebracht. Die Beamten fanden die Frau, wie sie auf einer der Betonschutzplanken saß. Ein Taxifahrer erklärte, er habe sie von Österreich nach Niedersachsen fahren sollen. Als er laut Taxameter eine Anzahlung abgefahren hatte, habe er das restliche Geld verlangt. Doch die Frau sei daraufhin völlig außer sich gewesen und öffnete noch während der Fahrt die Tür, um auszusteigen. Gegenüber den Beamten erklärte sie, der Taxifahrer habe sie unsittlich berührt. Weil sie anscheinend in einem psychischen Ausnahmezustand war, kam sie zunächst in eine Fachklinik.