Rudolzhofen | Fingerglied abgetrennt

Ein 20-jähriger Mitarbeiter einer Schreinerei in Rudolzhofen ist mit seinem kleinen Finger in eine Hobelmaschine geraten. Dabei wurde ihm, laut Polizeiangaben, das erste Fingerglied abgetrennt. Der junge Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Würzburg geflogen. Ein Fremdverschulden oder einen technischen Defekt der Maschine kann die Polizei ausschließen.