Rügland | Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt

Im Rüglander Ortsteil Rosenberg im Landkreis Ansbach ist ein Mann offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Nach Angaben eines Polizeisprechers war der 49-Jährige am Vormittag gegen 9.00 Uhr mit einem bislang unbekannten Mann in Streit geraten. Der Unbekannte habe sich am Wagen des Mannes zu schaffen gemacht und habe das Auto wohl aufbrechen wollen. Rund eine Stunde später wurde der 49-Jährige etwa einen Kilometer vom Ort des Streits entfernt tot in einem Feld aufgefunden. Auffällig: Die Autokennzeichen am Auto des Toten fehlen. FÜ – S 2618. Die Polizei fahndet nach dem Täter, die Mordkommission ermittelt. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.