Ruffenhofen/Wassertrüdingen | Römerhaus gut angekommen

Da dürften wohl einige Autofahrer große Augen gemacht haben. Auf dem Weg von Ruffenhofen nach Wassertrüdingen ist ihnen nämlich ein 9 mal 3 Meter großes und 6 Meter hohes Römerhaus entgegengekommen. Das ist – wie berichtet – vom Römerpark auf’s Gartenschaugelände gezogen und ist zum Glück auch heil dort angekommen. Dazu Dr. Matthias Pausch, der Leiter des Limeseums:

I>“Nach dem Transport wurden Betonfundamente an die Stelle gesetzt, die wir auch mitgenommen haben und dann darauf das Haus aufgebaut. Auch der kleine Holzbackofen, den wir dabeihaben und eine römische Latrine als kleines Häuschen sind entsprechend gesetzt worden. Jetzt laufen noch die Humusarbeiten. Dann wird in den nächsten Wochen der Garten im Detail angelegt und bepflanzt und ist dann reif zum Start der Gartenschau in einem guten Vierteljahr.“

Genauer gesagt ist die Eröffnung der Gartenschau in Wassertrüdingen am 24. Mai.