Saarbrücken/Erlangen | Mittelfranke schreibt Fußballgeschichte

Sie sind die Überraschungsmannschaft im diesjährigen DFB-Pokal: Die Viertliga-Fußballer des 1. FC Saarbrücken. Als erster Viertligist haben es die Saarländer ins Halbfinale geschafft. Und entscheidenden Anteil daran hatte der gebürtige Erlanger Daniel Batz. Der Torwart hat im Viertelfinale gegen Düsseldorf sage und schreibe fünf Elfmeter gehalten.
Heute Abend (9. Juni ) steht das Halbfinale gegen Bayer Leverkusen an. Und so schätzt Daniel Batz die Rheinländer ein:


Anstoß ist um 20.45 Uhr.