Sachsen b. A. | Sachsen will feiern

Kirchweih-Absagen hat es ja schon genug gehagelt. In Sachsen bei Ansbach hat sich die Gemeinde jetzt anders entschieden – und zwar einstimmig für eine Kirchweih in diesem Jahr, berichtet die Fränkische Landeszeitung. Allerdings soll das Fest eine Nummer kleiner ausfallen, als in früheren Jahren. Darum ist es als Wirtshauskirchweih geplant, mit Kirchweihbaum und einem Baum für die Kinder. Die Gemeinde will ein paar Fahrgeschäfte organisieren – und auch einen Sicherheitsdienst. Mitte August soll gefeiert werden.