Sachsen b. Ansbach | Betrunken gegen Gartenmauer geprallt

Symbolbild

Einen hohen Schaden hat ein Autofahrer jetzt mit seinem eigenen Wagen verursacht. Er war bei Volkersdorf in der Nähe von Sachsen bei Ansbach gegen eine Gartenmauer geprallt. Der 46-Jährige ist zu dem Zeitpunkt betrunken. Ein Test ergibt über 1,5 Promille. Danach wird noch eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Der Mann wird bei dem Unfall am Kopf verletzt und kommt ins Krankenhaus nach Schwabach. Am Auto entsteht Totalschaden in Höhe von rund 60.000 Euro.