Sachsen b. Ansbach | Rauch oder Nebel?

Symbolbild

Rauch über dem Lidl in Sachsen bei Ansbach – dieser Notruf ist am Mittwochabend bei der Integrierten Rettungsleitstelle eingegangen. Kurze Zeit später versammelt sich ein Großaufgebot von Rettungskräften, Polizei und Feuerwehr auf dem Supermarktparkplatz. Genauer gesagt zwölf Fahrzeuge von sechs verschiedenen Feuerwehren und mehrere Rettungs- und Streifenwagen. Dann aber die schnelle und etwas überraschende Entwarnung: bei dem angeblichen Rauch hat es sich nur um Nebel gehandelt. Warum dann doch gleich so viele Einsatzkräfte ausrücken, erklärt uns der Kreisbrandmeister Alfred Popp von der Feuerwehr Lichtenau:

Böse sind die Einsatzkräfte dem Anrufer übrigens nicht. Hier gilt das Motto: Im Zweifel lieber einmal zu viel einen Notruf abgesetzt…