Sachsen bei Ansbach | Martinsumzug mit Pferd und Posaunenchor

Am Martinstag mit Laterne und Gesang durch die Straßen ziehen – das kennen viele von uns. In Sachsen bei Ansbach gibt es dieses Jahr zum ersten Mal einen besonderen Martinsumzug. Am Sonntag (13.11) um 17 Uhr startet der Umzug von der katholische Kirche St. Josef durch die Straßen. Dabei begleiten ganz besondere Gäste den Umzug, wie die Sprecherin der Kirche St. Josef, Monika Rauh sagt: