Scheinfeld | Rollator als Wurfgeschoss

Symbolbild

In einer Scheinfelder Gastwirtschaft sind drei Brüder in Streit geraten, einer von ihnen hat die Nacht in der Haftzelle verbracht. Der 20-Jährige ist so betrunken, dass er bei der Auseinandersetzung dermaßen die Kontrolle verliert. Er schmeißt Tische und Stühle durch die Gegend. Als die Polizei kommt, wirft er ihnen sogar einen Rollator entgegen. Zum Glück verletzt er niemanden. Allerdings ist unter den Gästen auch eine Schwangere. Die nimmt der Aufruhr dermaßen mit, das kurzzeitig die Sanitäter kommen müssen.