Schillingsfürst | Feuerwehr kommt zufällig zu Heckenbrand

Da war die Feuerwehr zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort. In Schillingsfürst mäht ein 58-Jähriger gerade seinen Rasen, als er bemerkt, dass die Gartenhecke qualmt. Er versucht den Brand mit seinem Wasserschlauch zu löschen, als die Feuerwehr vorbeikommt. Die Einsatzkräfte unterstützen mit einem Feuerlöscher und der Brand ist schnell erledigt. In der Hecke klafft jetzt ein 2 Quadratmeter großes Loch. Es wird vermutet, dass Funkenflug beim Mähen die trockene Hecke in Brand gesetzt hat.