Schillingsfürst | Unfall mit Reisebus

 

Auf der A7 bei Schillingsfürst ist ein Unfall mit einem Reisebus noch mal halbwegs glimpflich ausgegangen. Wie die Polizei berichtet bemerkt der Busfahrer in der Baustelle zwischen Wörnitz und Rothenburg zu spät, dass ein Sattelzug vor ihm bremsen muss und fährt auf. Zwar wird niemand verletzt, der Bus aber kann nicht mehr weiterfahren. Die Fahrgäste die zu einer Kreuzfahrt wollen werden mit einem Ersatzbus abgeholt. Für gut zwei Stunden wird der Verkehr Richtung Würzburg in Wörnitz ausgeleitet. Im Raum Rothenburg ist es deswegen zu Verkehrsbehinderungen gekommen.