Schnaittach | Prozess auf der Zielgeraden

Heute in zwei Wochen könnte die Schwurgerichtskammer im Doppelmordprozess von Schnaittach seine Urteile fällen. Ein 26-Jähriger und seine 23-jährige Ehefrau stehen im Verdacht, seine Eltern brutal ermordet und eingemauert zu haben. Ein psychologischer Gutachter hatte bereits festgestellt, dass beide voll schuldfähig sind und an keiner psychischen Störung leiden. Nächste Woche Mittwoch (03.04.) können Anklage und Verteidigung voraussichtlich ihre Plädoyers halten. Am 11. April wäre dann die Urteilsverkündung dran, teilt die Justiz mit.