Schnelldorf | Kraut und Rüben auf A6

Symbolbild

Wie Kraut und Rüben – Im Baustellenbereich auf der A6 bei Schnelldorf sah es Montagabend zeitweise ziemlich unordentlich aus. Herumliegende Warnbaken machten es aber damit auch ziemlich gefährlich. Zum Glück entdeckte eine Streife der Verkehrspolizei Ansbach das Malheur und kümmerte sich darum. Die Frage war nur: wer war Schuld daran? Das klärte sich auch bald. Eine 28-jährige Autofahrerin rief eine knappe Stunde später die Polizei und gab den Unfall zu. Trotzdem muss sie sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten.