Schnelldorf | Nächster Halt: Crailsheim

Symbolbild

Nächster Halt: Crailsheim. Das könnte schon im nächsten Jahr durch die Lautsprecher der S4 tönen. Aber dann nicht mehr als Lückenbüßer, sondern ganz offiziell. Im Februar sollen die Ergebnisse eines VGN-Gutachtens vorliegen, es soll zeigen, was möglich und sinnvoll ist. Und dann soll es in Ansbach erneut einen runden Tisch zu dem Thema geben. Angeleiert hat das alles der Grünen Landtagsabgeordnete Martin Stümpfig. Er kritisiert, dass die Umsetzung des Projektes schon viel zu lange dauere. Bereits vor zwei Jahren ist die S4 zum ersten Mal von Dombühl bis nach Crailsheim weiter gefahren, damals noch als Ersatz für den Regionalzug. Eine dauerhafte Verlängerung soll jetzt endlich Realität werden.