Schnepfenreuth | Skandal im Festzelt

Symbolbild

Die Knoblauchsländer Musikanten haben sich ziemlich in die Nesseln gesetzt, als sie auf der Schnepfenreuther Kirchweih zur Eröffnung einen ganz bestimmten Marsch spielen. Nämlich den Badenweiler Marsch. Genau das ist nämlich der Lieblings-Marsch von NS-Diktator Adolf Hitler gewesen. Er machte ihn zu seiner Erkennungsmusik, indem er nur noch für seine eigenen Auftritte gespielt werden durfte. Der Leiter der Knoblauchsländer Musikanten erklärte auf Anfrage, ein Gast habe, so wörtlich „einen Fünfziger springen lassen“, damit die Musikkapelle den Marsch im Festzelt spielt.