Schwabach/Ahrweiler | Helfer rechnen noch mit längerem Einsatz

©THW

Die Menschen in den Überschwemmungsgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind nach wie vor dringend auf Hilfe angewiesen. Diese Hilfe kommt unter anderem vom THW Mittelfranken. Einsatzkräfte aus Schwabach richten in ihrem Versorgungszelt zeitweise 5000 Essensportionen für Helfer und Bevölkerung her. Und dieser Einsatz wird wohl noch länger nötig sein, erklärte uns der Schwabacher THW-Gruppenleiter Alex Kleinöder: