Schwabach | Dealer gerät in Verkehrskontrolle

Bei einer eher harmlosen Verkehrskontrolle hat die Polizei bei Schwabach einen mutmaßlichen Drogendealer erwischt. Eine Streife stoppt den 30-jährigen Mann gegen Mitternacht im Schwabacher Stadtgebiet. An seinem Verhalten erkennen sie schnell, dass er unter Drogen steht.

Im Auto finden sie zunächst etwas Haschisch, kleinere Mengen Rauschgift und Bargeld. Die Staatsanwaltschaft ordnet einen Bluttest an. Nur unter erheblichem Widerstand kann der durchgeführt werden. In der Wohnung des Mannes finden die Ermittler dann weitere Drogen und Bargeld im fünfstelligen Bereich. Die Kripo Schwabach führt jetzt noch weitere Ermittlungen durch.