Schwabach | Gegen Baum geprallt und eingeklemmt

Symbolbild

Am Abend hat sich zwischen Regelsbach und Schwabach ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei berichtet, überholt ein 19-Jähriger einen Rollerfahrer und ein Auto, mit stark überhöhter Geschwindigkeit berichten Zeugen. Anschließend verliert der Fahrer offenbar die Kontrolle und prallt mit voller Wucht gegen einen Baum. Sein Auto wird dabei in zwei Teile gerissen. Der Fahrer ist eingeklemmt, als sein Wagen und das Fahrzeug Feuer fangen. Die Feuerwehr löscht den Brand und schneidet den jungen Mann aus dem Auto. Mit schwersten Verletzungen kommt er ins Krankenhaus. Sein Beifahrer kommt, mittelschwer verletzt, ebenfalls ins Krankenhaus.