Schwabach | Krähe in Not

Symbolbild

Die Schwabacher Polizei war jetzt als Lebensretter im Einsatz. Ein Passant meldet eine junge Krähe, die wohl verletzt und flugunfähig ist. Die Polizei sorgte also zunächst für ein schattiges Zwischenquartier auf der Dienststelle. Da den kleinen Vogel leider niemand abholen konnte, fährt die Polizei selbst los. Sie bringen ihn also in eine Pflegestelle des Tierschutzvereines Altmühlfranken. In diesem Fall die genau richtige Entscheidung, denn in diesem Moment kommt dort noch eine weitere junge Krähe an. Somit sind die Jungvögel jetzt in guter Gesellschaft