Schwabach | Mutmaßlichen Brandstifter festgenommen

Symbolbild

Ist dieser Mann womöglich gleich für mehrere Brände verantwortlich?! Das prüft jetzt die Polizei Mittelfranken und hat einen mutmaßlichen Brandstifter in Schwabach festgenommen. Zunächst war auf dem Gelände eines KFZ-Händlers in Schwabach ein Auto in Flammen gestanden. Zivilbeamte hatten den Mann dort zufällig am Tatort gesehen und beobachtet. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen den 48-Jährigen. Weil es ähnliche Taten auch in der Nähe gab, könnte der Mann auch für eine Brandserie in Schwabach im Jahr 2020 und für zwei weitere Brände im August letzten Jahres in Frage kommen. Zudem prüfen die Beamten auch Zusammenhänge zu zwei vorsätzlichen Brandlegungen auf dem Lagerplatz eines Supermarkts. Die Kripo Schwabach führt hier nun die weiteren Ermittlungen.