Schwabach | Von Gleisen gezogen

Symbolbild

Ein Fußgänger ist mitten in der Nacht in der Nähe von Schwabach genau zur rechten Zeit am rechten Ort gewesen und hat dadurch einem Betrunkenen wohl das Leben gerettet. Gegen ein Uhr früh ist ein Mann am Bahnhof Limbach so betrunken, dass er auf das Gleisbett stürzt. Der Fußgänger bemerkt das und zieht den betrunkenen Mann von den Gleisen zurück auf den Bahnsteig. Nur wenige Minuten später fährt ein Zug in den Bahnhof ein. Der Betrunkene kam mit einer leichten Verletzung am Fuß ins Klinikum Schwabach.