Schwabach | Witziger Wahlwerbespot

Da hat sich einer Gedanken gemacht, wie er auch eine jüngere Zielgruppe erreichen kann. Und dafür gabs jetzt eine Auszeichnung. Der Schwabacher Politiker Karl Freller, Vizepräsident des Bayerischen Landtags, hat einen ziemlich ungewöhnlichen Wahl-Werbespot gedreht. Der Spot sieht auf den ersten Blick aus wie ein Gangster-Rap-Video. Freller steht mit Silberkettchen, Trainingsanzug und Sonnenbrille vor einer Graffiti-Wand. Und auf seinem T-Shirt steht: „I bims, der Charly, vong CSU her“. Drehbuch und Regie stammt von Frellers Tochter. In Berlin bei den Politikawards bekam er für den humorvollen Spot jetzt einen Preis. Über 40.000 Menschen haben sich den Spot schon angeschaut.