Simmerhofen Lk Neustadt/Aisch | Familienhund beißt Kleinkind

Symbolbild

In Simmerhofen hat ausgerechnet der Hund eines Verwandten ein kleines Mädchen gebissen. Die Eineinhalbjährige tritt anscheinend versehentlich auf den schlafenden Hund. Der springt auf, schnappt nach ihr und verletzt sie am Kopf. Neben dem Rettungsdienst kommen sogar noch Notarzt und Rettungshubschrauber. Zum Glück ist das Mädchen aber nur leicht verletzt. Weil der Hund sich ansonsten zahm und ruhig verhielt, darf er bei seinem Besitzer bleiben. Dennoch läuft gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.