Spalt | Bunte und sprechende Stühle

Symbolbild

In Spalt können die Bürger jetzt Stühle sprechen lassen. „100 bunte Stühle erzählen Spalter Geschichte“ – so heißt ein neues Kulturprojekt in der Stadt. Die Stühle sollen gesammelt, bemalt und dann zentral aufgestellt werden. Damit das Projekt funktioniert, müssen aber viele Bürger mitmachen. Wer selbst mitmachen will, hat dazu verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel kann die geeignete Farbe bei Rolf Guderle abgeholt werden. Die Stadt stellt übrigens die Sitzmöbel zur Verfügung. Alle Informationen zu den Stühlen gibt es auch bei Rolf Guderle und zwar per Mail (r.guderle@t-online.de). Nach Rücksprache holt der Bauhof die Stühle übrigens auch gerne ab.