Spalt | „Traumjob“ in Spalter Brauerei

Ein Faschingsscherz aus Spalt verleiht dem Begriff „Traumjob“ momentan eine ganz neue Bedeutung – und lässt in Rathaus und Brauerei das Telefon klingeln: Unbekannte suchen per Annonce in der Faschingszeitung Freiwillige für einen 450-Euro-Job. Um was für einen Job es sich handelt, schildert der Spalter Bürgermeister Udo Weingart: