Stein | Illegale Graffiti-Serie geklärt

Im Stadtgebiet Stein gab es im April eine ganze Serie von Graffiti-Schmierereien. Hauswände, Garagen, Container und auch eine Bushaltestelle sind mit dem Schriftzug „The Spook“ besprüht worden. Die Steiner Polizei konnte nun einen 17-jährigen Tatverdächtigen ermitteln. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurde umfangreiches Beweismaterial sicher gestellt. Der Jugendliche muss sich für ca. zwei Dutzend Fälle verantworten. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Ermittlungen, auch hinsichtlich möglicher Mittäter, dauern aber noch an.