Stein | Zeugen dringend gesucht

Nachdem am Abend in Stein Passanten einen Toten auf der Straße gefunden haben, sucht die Polizei jetzt dringend nach Zeugen. Der 56-Jährige lag in der Mühlstraße mitten auf der Fahrbahn. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Alles sieht nach einem Unfall aus, sagt Polizeisprecher Michael Petzold. Das Fahrzeug müsste im Frontbereich beschädigt sein. Deswegen bittet auch die Verkehrspolizei in Fürth, Zeugen, die möglicherweise ein Unfallgeschehen in der Mühlstraße wahrgenommen haben oder Personen die ein seit Montagabend im Frontbereich beschädigtes Fahrzeug kenne, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Ebenso wie Werkstätten, die damit beauftragt werden, ein Tagesfahrlicht im Frontbereich zu reparieren.