Streudorf | Es geht voran

Foto: Radio Galaxy

… und zwar in Streudorf bei Gunzenhausen. Wie berichtet, stöhnen die Streudorfer aktuell unter der B13-Umleitung durch ihr Dorf. Tausende LKW und Autos donnern jeden Tag durch, Anwohner können nicht mehr ausparken, Schulkinder kommen nicht über die Straße. Der Wunsch: Eine Fußgängerampel und eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h. Mittlerweile ist Alexandra Kresse aus Streudorf mit dem Staatlichen Bauamt Ansbach im Gespräch und ihr wurde auch schon Unterstützung zugesichert. Es wurde ein Termin vor Ort ausgemacht, mit Verkehrsbehörde, Polizei und dem Staatlichen Bauamt. Der Termin ist Dienstag um 8 Uhr.