Thalmässing | Tödliche Verfolgungsjagd

Symbolbild

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat eine Frau in Thalmässing jetzt das Leben gekostet. Nach Informationen der dpa melden Zeugen, dass sich mehrere Menschen unerlaubt auf einem Firmengelände in Burgsalach im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen aufhalten. Der erste Verdacht: es handelt sich um Diebe. Als die Polizei eintrifft, sieht sie zwei Autos die von dem Firmengelände wegfahren. Ein Auto verliert die Polizei aus den Augen, das andere wird von mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber verfolgt. Im Thalmässinger Ortsteil Waizenhofen prallt das flüchtige Auto gegen einen Baum. Der Fahrer bleibt unverletzt, sein Beifahrer erleidet leichte Verletzungen. Für die 40-jährige Frau die auf dem Rücksitz war, kommt jede Hilfe zu spät, sie stirbt noch an der Unfallstelle. Eine Obduktion hat ergeben, dass sie nicht angeschnallt gewesen ist.