Treuchtlingen | 2.000 Euro futsch

Eine Frau hat für ihre Tochter in Treuchtlingen eine Wohnung mieten wollen – und ist da anscheinend Betrügern auf den Leim gegangen. Über eine Vermietungsplattform im Internet entdeckt sie die Wohnung – angeblich mit Erfolg. Die Frau überweist 2000 Euro Kaution auf ein spanisches Konto – doch von da an ist der angebliche Vermieter untergetaucht. Wie sie dann herausfindet, gibt es im Internet schon eine Betrugswarnung zu der Handynummer und auch die Treuchtlinger Polizei ermittelt jetzt.