Treuchtlingen | Achtung: Wild!

Symbolbild

In der letzten Nacht hat es bei Treuchtlingen gleich vier Wildunfälle mit Rehen gegeben. Für die Polizei Treuchtlingen ist das kein Zufall. Hintergrund sei der Start in die Erntezeit. Wenn die Felder abgeerntet werden, verändere sich für die Tiere die normale Umgebung. Rehe suchen dann etwa nach neuem Schutz und Nahrungsquellen und laufen auch mal über eine Straße. Darum rät die Polizei im Waldbereich und an Feldrändern aufmerksam zu fahren – insbesonders, wenn ein Feld gerade abgeerntet wird.