Treuchtlingen | Altes Krankenhaus unter Wasser gesetzt

Ein hoher Sachschaden ist jetzt im alten Krankenhaus von Treuchtlingen entstanden – wohl durch Vandalismus. In der Zeit von Freitag bis Montag dreht der oder die Täter im dritten Stock das Wasser einer Dusche auf. Dabei wird der Schlauch nach außen gelegt. Das Wasser läuft über eine Kernbohrung durch alle Stockwerke bis in das Erdgeschoß. Hier tropfte es von der Decke und beschädigte in einer Arztpraxis Inventar und hochwertige medizinische Geräte. Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, sich zu melden.