Treuchtlingen | Altmühltaler plant Probebohrung

Symbolbild

Der Treuchtlinger Mineralwasserkonzern Altmühltaler möchte an zwei neuen Stellen nach Wasser bohren. Darüber informiert der Konzern am kommenden Dienstag (17.05./19 Uhr) alle interessierten Bürger. Die Probebohrung soll an der Heusteige erfolgen. In Zukunft könnte dort die neue Entnahmequelle für das Mineralwasser entstehen. Der Konzern ist auf eine neue Quelle angewiesen, da die Entnahmerechte für Tiefenbrunnen auslaufen. Das Wasserwirtschaftsamt hat hier schon länger festgestellt, dass dort nämlich mehr Wasser entnommen wir, als sich neu bilden kann.