Treuchtlingen | Auto von Regionalbahn erfasst

Bei Treuchtlingen hat es heute Morgen ein schlimmes Bahnunglück gegeben. Mittlerweile haben wir neueste Informationen der Polizei Treuchtlingen. Demnach ist um kurz nach 7 ein Auto auf dem teilbeschrankten Bahnübergang bei Grönhart genau auf den Schienen liegengeblieben. In dem Moment kommt ein Regionalexpress und erfasst den Wagen. Der Autofahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass ihn der Rettungshubschrauber ins Krankenhaus bringen musste. Der Lokführer erlitt einen Schock. Die rund 60 Bahnreisenden in der Regionalbahn kamen wohl mit dem Schrecken davon. Ein Gutachter untersucht jetzt, warum der Wagen genau auf den Schienen liegenblieb.