Treuchtlingen | Bei Vollbremsung gestürzt

Symbolbild

Eine Schülerin ist am Sonntag in Treuchtlingen von ihrem Motorroller auf die Straße gestürzt. Ein Autofahrer hatte ihr die Vorfahr genommen und ist einfach weitergefahren. Die 17-Jährige wird dabei leicht verletzt. Die Schülerin fährt auf ihrem Roller die Hahnenkammstraße stadteinwärts. An einer Kreuzung kommt ein größeres Auto und überquert die Kreuzung, ohne auf die Schülerin zu achten. Sie kann zwar eine Vollbremsung vermeiden, stürzt aber von ihrem Zweirad. Schaden am Roller: 1.000 Euro. Das Auto fährt weiter, ohne sich um die Schülerin zu kümmern. Es soll sich um einen dunklen Kombi oder SUV gehandelt haben. Zeugen können sich bei der Polizei Treuchtlingen melden.