Treuchtlingen | „Fußballspiel“ beendet

Symbolbild

Die Polizei in Treuchtlingen muss eingreifen, weil zum Beispiel auf einem Bolzplatz Fußball gespielt wird. Den Beamten fallen sechs Männer auf, die spielen nämlich neben der Altmühl Fußball. Sie klären die Männer also nochmal über die geltenden Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes auf, sie zeigen sich einsichtig und gehen nach Hause. Laut Polizei müssen die Beamten am Wochenende öfters eingreifen, in den meisten Fällen bleibt es aber bei Belehrungen und Platzverweisen. Nur in wenigen Fällen wurden Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz nötig.