Treuchtlingen | Handy am Steuer

„Alter schützt vor Torheit nicht“ passt in vier Fällen aus Treuchtlingen ganz gut. Die Polizei kontrolliert im Stadtgebiet Verkehrsteilnehmer. Gleich in vier Fällen sehen sie, wie Autofahrer während der Fahrt das Handy benutzen. Eigentlich eine schlechte Angewohnheit, die wir eher von jüngeren Menschen kennen. Die Betroffenen sind aber im Alter von 44 bis 60 Jahren. Gegen sie hat die Polizei ein Bußgeldverfahren eingeleitet und einen Punkt in Flensburg hat’s noch oben drauf gegeben.