Treuchtlingen | Klopperei statt Absacker

In einem Mehrfamilienhaus in Treuchtlingen ist es heute Nacht ziemlich laut geworden. Ein Mann lernt in einer Gaststätte eine Frau kennen. Beide haben schon erheblich getrunken, als sie gegen zwei Uhr zu einem Absacker noch in seine Wohnung in der Bahnhofstraße gehen. Da soll die Frau ihn aber unvermittelt angegriffen haben. Sie habe gebissen und gekratzt. Er schlug sie seinerseits ins Gesicht. Als sich das Gerangel in das Treppenhaus verlagerte, riefen Anwohner die Polizei.