Treuchtlingen | Kommt Privatbahn nach Mittelfranken?

In Treuchtlingen, Gunzenhausen und Ansbach könnte ab 2022 die Privatbahn „Go-Ahead“ halten. Die bayerische Eisenbahngesellschaft hatte die Strecke von Augsburg nach Würzburg ausgeschrieben und „Go-Ahead“ hat den Zuschlag erhalten. Endgültig ist diese Entscheidung allerdings noch nicht – es gibt eine gesetzliche Wartefrist bis zum 18. Dezember. In der Vergangenheit hatten sich Mitbewerber schon gegen ähnliche Entscheidungen gewehrt.